Exkursion zum ADAC Heliservice
und gemeinsames Abendessen im Schnitzeltower (optional)

Adresse: ADAC Heliservice GmbH, Flugplatzstraße, 06188 Oppin, Germany
Donnerstag, 08.09.2022
Beginn: 16:30 Uhr
Gemeinsames Abendessen: ab 19 Uhr


Die ADAC Heliservice ist seit 50 Jahren auf die Wartung und Instandhaltung von Hubschraubern und Komponenten spezialisiert. Im Jahre 1963 in Köln als „Air Lloyd“ gegründet, zog sie 1970 in einen Neubau am Flugplatz Bonn-Hangelar um. Anfang der achtziger Jahre wandelte sich das Profil der Firma vom ehemals vorherrschenden Agrarflugbetrieb zum Partner der ADAC Luftrettung, die sich Anfang der neunziger Jahre zuerst am Unternehmen beteiligte, um dann 1996 den luftfahrttechnischen Betrieb komplett zu übernehmen.

Heute arbeiten etwa 130 Beschäftigte in den Betriebsstätten der ADAC Heliservice. Mit der Zentrale in Hangelar und zwei Niederlassungen in Landshut und Halle-Oppin bietet die ADAC Heliservice in Deutschland flächendeckend ihre Dienstleistungen an. Aber auch internationale Kunden vertrauen zunehmend auf das fachliche Know-how und die Zuverlässigkeit der ADAC Heliservice.

Als zugelassenes Instandhaltungsunternehmen gemäß EASA Part 145, luftfahrttechnischer Betrieb gemäß LuftGerPV und Entwicklungsbetrieb gemäß EASA Part 21 bietet die ADAC Luftfahrt Technik neben ihrem Kerngeschäft auch zahlreiche weitere Dienstleistungen an, wie Ganzlackierungen oder große und kleine Änderungen der Ausrüstung der Helikopter, die auch im Rahmen des Verkaufs von Helikoptern gerne als Unterstützungsleistung angeboten werden. Am Standort Halle-Oppin werden folgende Muster gewartet:

  • Airbus Helicopter MBB BK 117A/B-C1
  • Airbus Helicopter MBB BK 117 C2
  • Airbus Helicopter MBB BK 117 D2
  • Airbus Helicopter EC 135
  • Airbus Helicopter BO 105 Series

Zum Kundenkreis zählen unter anderem die ADAC-Luftrettung, ANWB Medical Air Assistance (NL), die Fliegergruppe der Bundespolizei, verschiedene Polizei-Hubschrauberstaffeln der deutschen Bundesländer sowie weitere nationale und internationale Luftfahrtunternehmen und private Hubschrauberbetreiber.

Der Anmeldezeitraum ist abgelaufen.