Meldungen

Luft- und Raumfahrt und DGLR-Mitteilungen

Alle 2 Monate erscheint die DGLR-Mitgliederzeitschrift "Luft- und Raumfahrt".

Die Ausgaben der Luft- und Raumfahrt ab 2/2016 sowie die DGLR-Mitteilungen bis 01/2016 sind im Mitgliederbereich abrufbar.

DGLR-Newsletter - InfoRADAR abonnieren

 

Sie sind bereits beim DGLR-Newsletter registriert und möchten Ihr Abonnement kündigen? Klicken Sie hier!

Aktuelle Meldungen

23.06.2021

Breites Spektrum an Bewerbungen für die Auswahl neuer Astronautinnen und Astronauten der ESA

Zum ersten Mal seit elf Jahren sucht die Europäische Weltraumorganisation ESA wieder neue Astronautinnen und Astronauten – am 18. Juni endete die Bewerbungsfrist. Obwohl die Daten noch nicht endgültig sind, zeigen die ersten Zahlen, dass sich mehr als 22 000 Personen auf die Stellenausschreibungen d[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

23.06.2021

Bes­se­re Kli­ma­bi­lanz durch For­ma­ti­ons­flug

Zugvögel schonen ihre Energie-Ressourcen im Flug geschickt durch Bildung von V-Formationen. Die hinteren Vögel surfen dabei geradezu auf den vom Vordertier verursachten Luftwirbeln und können so auf ihrer langen Reise Kräfte einsparen. Die Übertragung dieses Prinzips auf Verkehrsflugzeuge im großen [mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

22.06.2021

Ak­tu­el­le Kli­ma­zie­le der Luft­fahrt zu ge­ring für Trend­wen­de

Der internationale Luftfahrtorganisation ICAO hat sich 2016 erstmals mit dem Programm CORSIA Ziele zum Klimaschutz für die weltweite Luftfahrt gesetzt. Nach 2020 soll der Luftverkehr nur noch klimaneutral wachsen. Zudem sollen sich bis 2050 die CO2-Emissionen der Luftfahrt im Vergleich zum Basisjahr[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

21.06.2021

Weltraum-Nachhaltigkeitsrating verdeutlicht das Weltraumschrottproblem

Über uns braut sich ein Problem zusammen. Für das bloße Auge unsichtbar und relativ unbemerkt bedroht es unsere Zukunft im Weltraum: der Weltraummüll. Derzeit ist ein neues „Weltraum-Nachhaltigkeitsrating“ (engl. Space Sustainability Rating (SSR)) in der Entwicklung, mit dem mehr Erkenntnis über das[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

18.06.2021

Su­che nach Lärm­quel­len an der Trag­flä­che

Beim Start und bei der Landung sind Flugzeuge besonders laut. Dabei entsteht der Lärm nicht nur in den Triebwerken, sondern auch an den Tragflächen. Ein Grund dafür ist die Form der Tragflächen mit der Position der Klappen, die sich je nach Flugsituation ändert. Um herauszufinden, wo genau die größt[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

15.06.2021

Gewinner ausgezeichnet: Grundschul-Wettbewerb der BDLI-Nachwuchsinitiative Zukunftsflieger

Seit 10 Jahren gibt es jährlich den BDLI-Zukunftsflieger-Schulwettbewerb, an dem Grundschulen aus ganz Deutschland teilnehmen: Von der Flugphysik bis zur Geschichte der Luft- und Raumfahrt – auch in diesem Jahr haben Grundschulteams mit ihren kreativen Einreichungen rund um die Faszination Luft- und[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

15.06.2021

Der erste Schritt des Earth Return Orbiters zum Mars

Airbus hat einen wichtigen Meilenstein für den Earth Return Orbiter (ERO) erreicht, der erstmals Marsproben zurück zur Erde bringen soll: Er hat die vorläufige Designprüfung durch die Weltraumorganisation ESA – mit der Beteiligung von NASA - bestanden.[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

14.06.2021

Airbus gründet Zero-Emission Development Zentren in Deutschland und Frankreich

Airbus hat beschlossen, seine Anstrengungen für metallische Wasserstofftanks zu bündeln und Zero-Emission Development Zentren (ZEDC) an den Standorten in Bremen (Deutschland) und in Nantes (Frankreich) zu gründen. Ziel des ZEDC ist es, eine kosteneffiziente Herstellung von kryogenen Tanks zu erreich[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

10.06.2021

Mit "Bre­men" zum Mond

Im November 2021 wollen die USA ihr erstes, zunächst noch unbemanntes Orion-Raumschiff zur Vorbereitung von künftigen astronautischen Missionen in die Umlaufbahn unseres Erdtrabanten schicken. Dabei wird es von deutscher Technologie angetrieben und versorgt, und auf Kurs in Richtung Mond gebracht. "[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

10.06.2021

ESA bestätigt revolutionäre Venus-Mission EnVision

„Vor uns liegt eine ganz neue Ära der Venus-Erkundung“, sagt Günther Hasinger, ESA-Wissenschaftsdirektor. „Der Planet ist unser nächster Nachbar im Sonnensystem und unterscheidet sich doch erheblich von der Erde. Gemeinsam mit den neu angekündigten Venus-Missionen der NASA steht nun ein extrem umfan[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

09.06.2021

Vom Pa­ra­bel­flug zur Raum­sta­ti­on: Tech­no­lo­gie­tests für ISS-Missi­on Cos­mic Kiss in Schwe­re­lo­sig­keit

Bei der 36. Parabelflugkampagne der Deutschen Raumfahrtagentur im DLR, die vom 4. bis zum 11. Juni 2021 vom Flughafen in Paderborn aus stattfindet, werden unter anderem verschiedene Technologietests für die "Cosmic Kiss"-Mission des deutschen ESA-Astronauten Matthias Mauer vorab in Schwerelosigkeit [mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

02.06.2021

Mit Künstlicher Intelligenz in den Weltraum: Sensoren und selbstlernende Systeme verbessern Herstellungsverfahren für die Ariane 6

Der zuverlässige Transport von neuen Navigations- und Wettersatelliten in den Weltraum zählt zu den wichtigsten Zielen der deutschen Raumfahrtstrategie. Die neu entwickelte europäische Ariane-6-Trägerrakete soll dafür in Zukunft am internationalen Weltraumbahnhof in Französisch-Guayana abheben. Währ[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

31.05.2021

Welt­größ­te Erd­be­ob­ach­tungs­kon­fe­renz kommt 2022 nach Bonn

Das "Living-Planet"-Symposium der ESA findet alle drei Jahre mit etwa 4000 - 5000 Teilnehmenden statt, zuletzt im Mai 2019 in Mailand - mit umfassender Unterstützung durch Stadt und Universität. Vom 23.-27. Mai 2022 soll die weltweit größte Fachkonferenz im Bereich der Erdbeobachtung erstmals nach D[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

31.05.2021

Auf­bau des DLR-In­sti­tuts für Sa­tel­li­ten­geo­dä­sie und In­er­ti­al­sen­so­rik

Quantengestützte Messtechniken werden zukünftig die Sensorik von Satelliten revolutionieren. Quantensensoren auf Basis von Bose-Einstein-Kondensaten, neuartige Atomuhren, Laser- und Materiewelleninterferometrie sind nur einige der Quantentechnologien, die vor dem Sprung zur routinierten Anwendung im[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

28.05.2021

ESA-Astronautin Samantha Cristoforetti übernimmt ISS-Kommando

Die ESA-Astronautin Samantha Cristoforetti soll während der Expedition 68a Kommandantin der Internationalen Raumstation ISS werden. Darauf einigten sich die internationalen Partner am 19. Mai, vorbehaltlich der Einhaltung der operativen ISS-Planung und der zukünftigen Starts. [mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik