Meldungen

Luft- und Raumfahrt und DGLR-Mitteilungen

Alle 2 Monate erscheint die DGLR-Mitgliederzeitschrift "Luft- und Raumfahrt".

Die Ausgaben der Luft- und Raumfahrt ab 2/2016 sowie die DGLR-Mitteilungen bis 01/2016 sind im Mitgliederbereich abrufbar.

DGLR-Newsletter - InfoRADAR abonnieren

 

Sie sind bereits beim DGLR-Newsletter registriert und möchten Ihr Abonnement kündigen? Klicken Sie hier!

Aktuelle Meldungen

14.08.2018

Der DLRK 2018: Digitalisierung und Vernetzung in der Luft- und Raumfahrt

Vor 118 Jahren stieg mit dem LZ1 der erste Zeppelin über Friedrichshafen in die Luft. Heute ist die Gegend zu einem der größten Luft- und Raumfahrtstandorte in Deutschland geworden. Ein passender Austragungsort für den 67. Deutschen Luft- und Raumfahrtkongress (DLRK), der vom 4. bis 6. September 201[mehr]

Rubrik: DGLR-Presseservice, Politik/Gesellschaft

09.08.2018

Mission horizons: Eine Mondfinsternis und jede Menge Wissenschaft

Rund zwei Monate lebt und arbeitet der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst nun auf der Internationalen Raumstation ISS. Während einige Experimente der horizons-Mission, an denen das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) beteiligt ist, noch in den Startlöchern stehen, liefern andere Versu[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

09.08.2018

Von Airbus gebauter Windsatellit Aeolus ist bereit zum Start

Stevenage/Kourou, 09.08.2018 - Aeolus, der Windsatellit der Europäischen Weltraumorganisation ESA, wurde im Raumfahrtbahnhof Kourou in Französisch-Guayana in die Raketenspitze des Vega-Trägers eingebaut. Der Start soll am 21. August erfolgen. Der von Airbus gebaute Windsatellit Aeolus wird als erste[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

08.08.2018

Airbus hochfliegender Pseudo-Satellit Zephyr fliegt bei Erstflug länger als jedes andere Flugzeug vor ihm

Airbus Defence and Space hat die erfolgreiche Landung von Zephyr S, dem ersten Serienflugzeug seines Zephyr HAPS (High Altitude Long Endurance) Programms verkündet. Nachdem das unbemannte Flugzeug am 11. Juli in Arizona, USA, zu seinem Erstflug gestartet war, war Zephyr S für mehr als 25 Tage ununte[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

25.07.2018

Weltweite Verfügbarkeit der Galileo-Signale mit weiterem Satellitenstart ausgebaut

Mit einer Ariane-5 wurden am 25. Juli 2018 vier weitere Galileo-Satelliten in den Weltraum gestartet, womit die Galileo-Konstellation auf 26 Satelliten anwächst und die flächendeckende Verfügbarkeit des Signals weiter verbessert wird.[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

20.07.2018

Längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts - mit großer Marsopposition

Wenn der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst am 27. Juli 2018 um 22:22 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit die Gelegenheit hat, einen Blick aus der Internationalen Raumstation ISS zu werfen, wird er die wohl beste Aussicht auf ein außergewöhnliches Naturschauspiel haben: die längste totale Mondfins[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

19.07.2018

Unbemannter DLR-Hubschrauber superARTIS meistert humanitäre Mission erfolgreich

Hilfsgüter mit einem unbemannten Hubschrauber in schwer zu erreichende Gebiete zu transportieren, war das Ziel einer zweiwöchigen Mission des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in der Dominikanischen Republik. Gemeinsam mit dem niederländischen Unternehmen Wings for Aid und dem World F[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

19.07.2018

Erste BelugaXL hebt zum Erstflug ab

Die erste BelugaXL ist heute Morgen um 10:30 Uhr Ortszeit vom Flughafen Blagnac im französischen Toulouse zu ihrem Jungfernflug über den Südwesten Frankreichs gestartet. [mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

18.07.2018

Erfolgreiche erste Testzündung des P120C-Feststofftriebwerks für die Ariane 6 und Vega-C

Das P120C wurde am 16. Juli erfolgreich auf dem BEAP-Prüfstand für Feststofftriebwerke in Kourou, Französisch-Guyana, getestet. Durchgeführt wurde der Test von der französischen Raumfahrtbehörde CNES. Dieser erfolgreiche Test des ersten jemals produzierten P120C ist ein wichtiger Meilenstein in der [mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

18.07.2018

DLR-Querschnittsprojekt Big-Data-Plattform startet

Wie können immer größere wissenschaftliche Datenmengen verarbeitet und ausgewertet werden? Und wie kann man Erdbeobachtungsdaten mit Messungen am Boden sinnvoll kombinieren und damit neue Informationsquellen erschließen? Im Querschnittsprojekt Big-Data-Plattform erarbeiten Wissenschaftler des Deutsc[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

13.07.2018

Aeolus-Mission: Revolutionäre Windprofile

Rund 16 Jahre hat die ESA diese technisch höchst komplizierte und anspruchsvolle wissenschaftliche Mission vorbereitet. Mitte August soll der Satellit in Kourou abheben, der die Dynamik der Erdatmosphäre messen und erstmals globale Windprofile erstellen soll. Die Simulationen für die „ADM-Aeolus“-Mi[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

11.07.2018

Luftverschmutzungen genauestens auf der Spur: Sentinel-5P-Datenservice gestartet

Luftverschmutzung zählt zu den größten Gesundheitsgefahren weltweit. So sterben jährlich rund sieben Millionen Menschen durch Schadstoffbelastung, wie die Weltgesundheitsorganisation WHO in einer weltweiten Studie aktuell ermittelt hat. Industrieabgase und Schadstoffausstöße von Autos und anderen Ve[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

06.07.2018

Airbus sieht Bedarf von knapp 37.400 neuen Flugzeugen im Wert von 5,8 Billionen US-Dollar in den nächsten 20 Jahren

Airbus geht in seiner jüngsten globalen Marktprognose (Global Market Forecast – GMF) für den Zeitraum 2018-2037 davon aus, dass sich die weltweite Flotte von Passagierflugzeugen in den nächsten 20 Jahren mehr als verdoppeln und die Zahl von 48.000 Flugzeugen übersteigen wird. Das Verkehrsaufkommen w[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

06.07.2018

Vorbereitung auf die Asteroidenlandung: MASCOT-Kontrollzentrum in Kontakt zum Lander

Am 6. Juli 2018 um 3:15 Uhr MESZ war es so weit: Das Team im MASCOT-Kontrollzentrum am Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) in Köln empfing die ersten Signale des deutsch-französischen Asteroidenlanders MASCOT nach der Ankunft am Asteroiden Ryugu. Am 27. Juni 2018 hatte der Lander an Bord [mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

05.07.2018

Airbus erhält Auftrag über zwei ESA-Studien für geplante Mars-Proben-Mission

Airbus wird im Auftrag der Europäischen Weltraumorganisation ESA zwei Design-Studien durchführen: für einen Sample Fetch Rover und einen Earth Return Orbiter. Beide Technologien sind zentrale Bestandteile einer Mission, mit der vor Ende des kommenden Jahrzehnts Proben vom Mars zur Erde gebracht werd[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik