Meldungen

Luft- und Raumfahrt und DGLR-Mitteilungen

Alle 2 Monate erscheint die DGLR-Mitgliederzeitschrift "Luft- und Raumfahrt".

Die Ausgaben der Luft- und Raumfahrt ab 2/2016 sowie die DGLR-Mitteilungen bis 01/2016 sind im Mitgliederbereich abrufbar.

DGLR-Newsletter - InfoRADAR abonnieren

 

Sie sind bereits beim DGLR-Newsletter registriert und möchten Ihr Abonnement kündigen? Klicken Sie hier!

Aktuelle Meldungen

23.05.2018

GRACE-FO Satelliten starten erfolgreich von Kalifornien ins All

Am 22. Mai 2018 (21:47 Uhr MESZ) sind die von Airbus entwickelten und gebauten Zwillingssatelliten GRACE-FO (Gravity Recovery and Climate Experiment Follow-On) erfolgreich mit einer Falcon-9-Trägerrakete von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien/USA ins All gestartet. Das GRACE-FO-Projekt ist[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

20.05.2018

Ein Maus-Experiment für Astro-Alex

Weltraumforschung mit der Maus: Dieses und weitere Experimente für die horizons-Mission des deutschen ESA-Astronauten Alexander Gerst sind nun auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS. Die Experimente befinden sich in einem Cygnus-Transporter, der an Bord einer Antares-Rakete am 21. Mai 2018 [mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

18.05.2018

SpaceDataHighway: 10.000 erfolgreiche Laserverbindungen mit 99,8 Prozent Zuverlässigkeit

Der SpaceDataHighway hat als weltweit erstes weltraumgestütztes Gegenstück zu terrestrischen Glasfasernetzen die Rekordmarke von 10.000 erfolgreichen Laserverbindungen erreicht. Die Zuverlässigkeit des auf modernster Lasertechnologie basierenden Systems liegt derzeit bei 99,8 Prozent. In den ersten [mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

17.05.2018

Flug über den Krater Neukum auf dem Mars

Ein Video zeigt einen Flug über den 102 Kilometer großen Krater Neukum im südlichen Marshochland. Es basiert auf Daten der vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betriebenen, hochauflösenden Stereokamera HRSC an Bord der ESA-Raumsonde Mars Express, die sich seit 2003 in einem Orbit um d[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

17.05.2018

Der Weltraum landet im Klassenzimmer - ESERO Deutschland hebt ab!

Das neue ESERO Deutschland Büro wurde am 17.Mai im Planetarium Bochum eingeweiht. ESERO Deutschland ist ein Kooperationsprojekt von ESA und DLR, das das Thema Raumfahrt zur Förderung der Schulbildung im Bereich Wissenschaft und Technik nutzt und das bestehende Bildungsangebot des DLR in Deutschland [mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

10.05.2018

DLR und ADVA stellen neuen Weltrekord in optischer Freistrahl-Datenübertragung auf

Achtzehn Monate nach ihrem letzten Rekord haben Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), diesmal zusammen mit ADVA - Anbieter von Open Networking Lösungen -, mit 13,16 Terabits pro Sekunde einen neuen Weltrekord in der optischen Freistrahl-Datenübertragung aufgestellt. M[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

09.05.2018

Erstes Sentinel-3B-Foto zeigt Nordeuropa

Der Copernicus-Satellit Sentinel-3B hat am 8. Mai 2018 um 09:33 GMT (11:33 MESZ) diese seltene wolkenfreie Sicht auf Nordeuropa aufgenommen. Merkmale auf dem Land und im Wasser sind deutlich zu erkennen, wie z.B. verschiedene Arten von Bodenbedeckung, Schnee und auch eine Phytoplanktonfahne in der N[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

05.05.2018

NASA-Sonde InSight mit DLR-Experiment gestartet

Der Marsmaulwurf HP3 des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) wird sich in wenigen Monaten erstmals vollautomatisch bis zu fünf Meter tief in den Untergrund des Roten Planeten graben und seinen inneren Aufbau erkunden. Das Experiment ist am 5. Mai 2018 mit der NASA-Mission InSight zum Ma[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

03.05.2018

Hämmern in die Tiefe des Mars - Countdown für die NASA-Mission InSight

Gebirgsbildung, Vulkanismus und Erdbeben werden durch die thermischen und mechanischen Kräfte im Inneren eines Planeten bestimmt. Auf der Erde bildeten sich Kontinente und das Leben, wie wir es heute kennen. Auf dem Mars verlangsamte sich die Dynamik der inneren Entwicklung rasch. Um das Innere des [mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

02.05.2018

ILA unter Druck – DGLR spricht sich für das Fortbestehen der Luft- und Raumfahrtmesse aus

250.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, rund 1.100 Aussteller, 180.000 Besucher: Die Zahlen der diesjährigen ILA Berlin belegen eine sehr erfolgreiche Messe. Vom 25. bis 29. April stand Deutschlands größte Luft- und Raumfahrtmesse Fach- und Privatbesuchern offen. Dabei wagten die Veranstalter, der [mehr]

Rubrik: DGLR-Presseservice, Politik/Gesellschaft

30.04.2018

ExoMars bringt erste Bilder aus seiner neuen Umlaufbahn zurück

Der ExoMars Trace Gas Orbiter hat die ersten Bilder des Roten Planeten aus seiner neuen Umlaufbahn zurückgebracht. Der Satellit kam vor einigen Wochen in einer fast kreisrunden Umlaufbahn von 400 km Höhe an, um Gase zu finden, die mit aktiver geologischer oder biologischer Aktivität auf dem Mars in [mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

27.04.2018

Laserkommunikation für CubeSats wird Realität

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat zusammen mit der Firma Tesat Spacecom erstmals ein System entwickelt, das die Übertragung von großen Datenmengen per Laser auf Kleinstsatelliten ermöglicht. Das miniaturisierte und extrem leistungsstarke Laserterminal bestand den "Critical Desig[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

26.04.2018

Gaia-Daten liefern genaueste Karte unserer Galaxie - und der unmittelbaren Nachbarschaft

Die Gaia-Mission der ESA hat den umfangreichsten Sternenkatalog der Menschheitsgeschichte hervorgebracht, inklusive hochpräziser Messungen von fast 1,7 Milliarden Sternen sowie bisher nicht sichtbaren Details unserer Galaxie.[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

26.04.2018

OSIRISv3: DLR-Laserterminal auf dem Weg zur ISS

Kommunikation spielt nicht nur im täglichen Leben eine zentrale Rolle, sondern auch in der Raumfahrt. Überall fallen höhere Datenmengen an, die transportiert werden wollen. Hochaufgelöste Kamerbilder sind wertlos, wenn sie nicht vom Satelliten zum Boden gesandt werden können. Auch auf der ISS, auf d[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

26.04.2018

Siebter Copernicus-Sentinel-Satellit gestartet

Der zweite Sentinel-3-Satellit des Copernicus-Programms, Sentinel-3B, wurde heute ins All befördert, wo er sich zu seinem baugleichen Zwilling Sentinel-3A gesellen wird. Mit diesem Satellitenpaar erhöhen sich die Abdeckung und die Datenübermittlung für Copernicus, das Umweltprogramm der Europäischen[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik