Bezirksgruppe Köln-Bonn

Die Bezirksgruppe Köln-Bonn bietet ihren Mitgliedern eine Plattform, um aktuelle Themen aus der Luft- und Raumfahrt zu präsentieren und sich dabei auszutauschen. Im Bereich der Bezirksgruppe sind zahlreiche Einrichtungen zur Luft- und Raumfahrt angesiedelt, wie z.B. der Hauptsitz des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln-Porz, der zivil und militärisch genutzte Konrad-Adenauer-Flughafen Köln/Bonn, das DLR Raumfahrtmanagement in Bonn oder das Europäische Astronauten Zentrum (EAC) in Köln. Als bedeutende Forschungseinrichtungen sind das Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik oder auch das Radioteleskop in Effelsberg, das zum Max-Planck-Institut für Radioastronomie gehört, zu nennen. Die Bezirksgruppe veranstaltet aktuell eine Vortragsreihe "Kleinsatelliten an deutschen Universitäten", die am Physikalischen Institut der Universität Bonn stattfindet. Ferner bietet die Bezirksgruppe Exkursionen an, wie z.B. im vergangenen Jahr die Besichtigung des UPS Air Hubs am Flughafen Köln/Bonn.

Kontakt

Dr. Siegfried Voigt

Dr. Siegfried Voigt
Leitung

DLR Raumfahrtmanagement
Königswinterer Str. 522 - 524
53227 Bonn

Tel.: 0228 / 447312
Fax: 0228 / 447709
E-Mail: siegfried.voigt(at)dlr.de

Dr. Siegfried Voigt hat an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn Physik studiert und anschließend an der Bonner Beschleunigeranlage ELSA promoviert. Danach arbeitete er fünf Jahre am Forschungszentrum Karlsruhe, zuerst beim Aufbau der Synchrotronstrahlungsquelle ANKA und später im Programm Mikrosystemtechnik. Seit knapp 20 Jahren arbeitet er im DLR Raumfahrtmanagement in Bonn-Oberkassel. In der Abteilung Satellitenkommunikation ist er für die fachliche Leitung und Koordination der national geförderten Vorhaben und Projekte zuständig. Bei der DGLR ist Voigt Leiter des Fachausschusses Satellitenkommunikation/-navigation.

 Ralf Ewald

Ralf Ewald
Stellvertr. Leitung

DLR Raumfahrtmanagement
Königswinterer Str. 522-524
53227 Bonn

Tel.: 0228 / 447219
Fax: 0228 / 447709
E-Mail: ralf.ewald(at)dlr.de

Dr. Ralf Ewald hat an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn Physik studiert und anschließend im Forschungsbereich Hadronenphysik promoviert. Danach wechselte er direkt in das DLR Raumfahrtmanagement in Bonn-Oberkassel. Dort arbeitet er seit 2010 in der Abteilung Satellitenkommunikation in der Fachgruppe „Nationales Programm“. Schwerpunkt seiner Tätigkeiten ist die Frequenzkoordination von Satellitenmissionen des DLR und von Hochschulen, Forschungsinstituten und Behörden. Seit 2018 leitet er das Frequenzbüro des DLR Raumfahrtmanagements. Bei der DGLR engagiert sich Ewald seit 2017.