Q3.1 Telemetrie und Datenübetragung

Fachausschuss

Der Fachausschuss Q3.1 Telemetrie und Datenübertragung befasst sich mit den Technologien und Methoden zur Datenübertragung aus und zu den Luftfahrzeugen, genauso wie innerhalb eines Luftfahrzeuges. Dies betrifft auf einer Seite die Missionssystemen, aber auch die Ausrüstungen, die temporär für Flugversuche eingerüstet werden.

Aktuelles

  • Telemetrie im Frequenz Band C, 5091-5150 und 51150-5250 MHz

Veranstaltungen

Kontakt

 Renaud Urli

Renaud Urli
Leitung

Airbus Helicopters Deutschland GmbH

E-Mail: renaud.urli(at)airbus.com

Renaud Urli studierte Elektronik an der Ingenieurschule ENSERB in Bordeaux, Frankreich. Seine erste Erfahrung im Bereich der Messtechnik für den Flugversuch sammelte er bei Fairchild Dornier, wo er an die Messanlagen der 328Jet und 728Jet mitentwickelte. Anschließend bei EADS Military Aircraft war er u.a. zuständig für die Messtechnik von neuen Plattformen wie Barracuda. In 2007 wechselte zu Eurocopter / Airbus Helicopters, um die Leitung der Abteilung Messtechnik in Donauwörth zu übernehmen. In 2011 wurde er Airbus Expert im Bereich Test Instrumentierung nominiert. Er arbeitet an innovative Technologien und Methoden für die Flugversuchsinstrumentierung im Rahmen von lokalen aber auch internationalen Projekte der Airbus Gruppe. Renaud Urli ist der Präsident der European Society of Telemetry, verantwortlich für die Organisation der ettc Konferenzen Ausstellungen in Deutschland.