Meldungen

Luft- und Raumfahrt und DGLR-Mitteilungen

Alle 2 Monate erscheint die DGLR-Mitgliederzeitschrift "Luft- und Raumfahrt".

Die Ausgaben der Luft- und Raumfahrt ab 2/2016 sowie die DGLR-Mitteilungen bis 01/2016 sind im Mitgliederbereich abrufbar.

DGLR-Newsletter - InfoRADAR abonnieren

 

Sie sind bereits beim DGLR-Newsletter registriert und möchten Ihr Abonnement kündigen? Klicken Sie hier!

Aktuelle Meldungen

17.10.2018

Passagiere im Simulator: DLR nimmt Passagierkabine für den Air Vehicle Simulator (AVES) in Betrieb

Wie reagieren Fluggäste, wenn die Kabine zukünftig anstelle von Fenstern Monitore hat? Wie kann der Passagierkomfort weiter verbessert werden? Diese und andere Fragen untersucht das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) zukünftig mit einer neuen Passagierkabine für den Flugsimulator AVES ([mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

16.10.2018

DLR und Airbus vereinbaren Kooperation im Bereich Forschung und Technologie

Am 16. Oktober 2018 unterzeichneten das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Airbus Defence and Space (ADS) eine Rahmenvereinbarung zur künftigen Kooperation bei Forschungsaktivitäten im Bereich Forschung und Technologie. So werden beispielsweise im Kooperationsprojekt "Diabolo" künfti[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

15.10.2018

Das Missionsteam übt für den epischen Start der Merkur-Mission BepiColombo

Der Flug der internationalen Raumsonde BepiColombo steht kurz bevor und bringt sie auf einer äußerst komplexen Reise zum innersten Planeten des Sonnensystems, dem Merkur. Mit einer Flugroute von fast 9 Milliarden Kilometern über einen Zeitraum von mehr als sieben Jahren wird BepiColombo neun planeta[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

12.10.2018

Forschern gelingt erstmals Flatteranalyse in Echtzeit

Der Flugzeughersteller Embraer, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), das Niederländische Luftfahrtzentrum (NLR) und die Deutsch-Niederländischen Windkanäle (DNW) haben erfolgreich eine neuartige Methode zur Prüfung der Sicherheit künftiger Flugzeuge getestet. Dazu analysierten sie ers[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

12.10.2018

Viel Geröll, viele Steine, kein Staub: MASCOTs Zickzackkurs über den Asteroiden Ryugu

Sechs Minuten freier Fall, sanfter Aufprall auf einem Stein und dann elf Minuten wiederholtes abprallen bis zur ersten Ruhelage. So begann die Reise des Asteroidenlanders MASCOT am frühen Morgen des 3. Oktober 2018 auf Asteroid Ryugu, einem Land voller Überraschungen, Geheimnissen und Herausforderun[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

12.10.2018

Eröffnung des Airbus Foundation Entdeckerzentrums

Die Airbus Foundation und die HABA Digitalwerkstatt haben ein neues Lern- und Bildungszentrum am Airbus-Standort Ottobrunn/Taufkirchen eröffnet. Das Airbus Foundation Entdeckerzentrum soll Kindern Kompetenzen in den Bereichen Programmierung, Luft- und Raumfahrt und Mathematik vermitteln.[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

11.10.2018

Panne bei Start zur ISS: Astronauten wieder zurück auf der Erde

Kurz nach dem Start einer russischen Sojus-Trägerrakete vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan kam es am Donnerstag, 11. Oktober 2018, zu einem Zwischenfall: Laut NASA führte ein Problem mit dem Raketenantrieb zum Abbruch der Mission. Die beiden Astronauten an Bord der Rakete sind inzwischen woh[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

08.10.2018

Airbus Board of Directors benennt Guillaume Faury als künftigen Chief Executive Officer

Das Board of Directors der Airbus SE (Börsenkürzel: AIR) hat Guillaume Faury als künftigen Chief Executive Officer (CEO) des Unternehmens benannt. Faury, 50, derzeit President Airbus Commercial Aircraft, wird die Nachfolge von Tom Enders, 59, antreten, der nach der nächsten ordentlichen Hauptversamm[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik, Politik/Gesellschaft

05.10.2018

Drei Hüpfer in drei Asteroidentagen: Lander MASCOT schließt erfolgreich die Erkundung der Oberfläche des Asteroiden Ryugu ab

Es war ein Tag mit vielen aufregenden Momenten und einem erfolgreichen Team aus Wissenschaftlern und Ingenieuren: Am späten Abend des 3. Oktober 2018 schloss der Lander MASCOT um 21:04 Uhr MESZ seine historische Erkundung auf der Oberfläche des Asteroiden Ryugu ab, nachdem die Batterieleistung an Bo[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

04.10.2018

MASCOT landete sicher auf dem Asteroiden Ryugu

Der Asteroid Ryugu hat in 300 Millionen Kilometern Entfernung von der Erde einen neuen Bewohner: Lander MASCOT wurde am 3. Oktober 2018 auf dem Asteroiden abgesetzt und nahm seine Arbeit auf. Um 3.58 Uhr Mitteleuropäischer Zeit wurde das Landegerät erfolgreich von der japanischen Raumsonde Hayabusa[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

04.10.2018

BepiColombo – Die vierteilige Raumsonde zur Erkundung des Planeten Merkur wird auf den Start vorbereitet

Europa macht sich bereit für den Start zum innersten, heißen und geheimnisvollen Planeten: Merkur. BepiColombo, die erste Mission Europas zum Merkur, wird derzeit auf dem europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana auf den Start vorbereitet. Auftraggeber des Projekts sind die Europäis[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

04.10.2018

Erste prozessierte Bilder vom hyperspektralen Erdbeobachtungsinstrument DESIS

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Teledyne Brown Engineering präsentierten auf dem International Astronautical Congress (IAC) die ersten Aufnahmen des hyperspektralen Erdbeobachtungsinstruments DESIS, das am 27. August 2018 an der Außenseite der ISS montiert wurde.[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

04.10.2018

OHB-Entwicklungsteam für die europäischen Galileo-Satelliten erhält die Wernher-von-Braun-Ehrung

Das Satellitennavigationssystem Galileo ist eines der größten Projekte der europäischen Raumfahrt der letzten Jahre. 26 Satelliten sind im Orbit und zwölf weitere sind bereits beauftragt. Am 3. Oktober 2018 wurde das Galileo-Entwicklungsteam der OHB Systems AG für seine herausragende Leistung in der[mehr]

Rubrik: Politik/Gesellschaft, DGLR-Presseservice

03.10.2018

Alexander Gerst wird Kommandant der ISS

Der "Tag der Deutschen Einheit" 2018 wird für Alexander Gerst wohl unvergesslich werden: Am 3. Oktober wird der 42-jährige Geophysiker und Astronaut als erster Deutscher und zweiter Europäer Kommandant der Internationalen Raumstation ISS. Von 16.10 Uhr bis 16.30 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit so[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

03.10.2018

Gedanken zu Europas Führungsrolle im Weltraum

ESA-Astronaut Alexander Gerst wird am 3. Oktober den Posten des Kommandanten der Internationalen Raumstation ISS von seinem NASA-Kollegen Drew Feustel übernehmen. Damit beginnt die ISS-Expedition 57 – und die zweite Hälfte von Gersts Mission Horizons. [mehr]

Rubrik: Politik/Gesellschaft