DGLR-News Meldung

20.12.2018 - Rubrik: Wirtschaft/Technik

ESA-Astronaut Alexander Gerst kehrt zum zweiten Mal zur Erde zurück

ESA-Astronaut Alexander Gerst ist heute mit NASA-Astronautin Serena Auñón-Chancellor und Roskosmos-Kosmonaut Sergej Prokopjew auf die Erde zurückgekehrt. Die Sojus-Kapsel MS-09, mit der die drei Raumfahrer am 6. Juni 2018 bereits zur Internationalen Raumstation (ISS) geflogen waren, landete am 20. Dezember um 06.02 Uhr MEZ.

Bild: NASA - B. Ingalls

Gerst fliegt nun direkt weiter nach Köln, wo er noch unter Beobachtung des weltraummedizinischen Teams der ESA stehen wird, während er sich im Europäischen Astronautenzentrum der ESA (EAC) und in der :envihab-Einrichtung des DLR wieder an die Schwerkraft der Erde gewöhnt.

Die Rückkehr Gersts zur Erde markiert den erfolgreichen Abschluss seiner Horizons-Mission, in deren Rahmen er über 60 europäische Experimente im All durchführte, als zweiter Europäer das Kommando über die ISS übernahm, sechs Versorgungsfahrzeuge in Empfang nahm, die erste kommerzielle Forschungseinrichtung im Columbus-Labor installierte, auf der COP24-Klimakonferenz eine wichtige Botschaft zum Klimawandel an die politischen Entscheidungsträger übermittelte und ihm Live-Aufnahmen vom Abbruch des Sojus-Starts gelangen.

Zusammen mit der dreiköpfigen Mannschaft kehrten auch mehrere wissenschaftliche Experimente an Bord der Sojus zur Erde zurück, darunter das Experiment Dosis 3D, das einen besseren Einblick in die Dosis und Verteilung der Strahlung an Bord der Raumstation vermittelt. Dabei handelt es sich um einen von vielen für die Erde sowie die bemannte und die robotische Exploration nutzbringenden Versuchen im Zuge der Vorbereitung Europas auf künftige Missionen zum Mond und darüber hinaus.

Alexander Gerst hat nun insgesamt 363 Tage an Bord der ISS gelebt und gearbeitet. Am 20. November beging er mit internationalen Partnern das 20-jährige Jubiläum des größten internationalen Kooperationsprojekts aller Zeiten.

Quelle: http://www.esa.int/ger/ESA_in_your_country/Germany/ESA-Astronaut_Alexander_Gerst_kehrt_zum_zweiten_Mal_zur_Erde_zurueck