DGLR-News Meldung

13.04.2021 - Rubrik: Wirtschaft/Technik

ArianeGroup liefert die nächste Generation der SPRINT-Antenne an Airbus

Airbus hat die ArianeGroup als Lieferanten der Satellitenantennenreflektoren für OneSat ausgewählt. OneSat ist ein neuer Satellitentyp, der im Orbit vollständig rekonfigurierbar ist, um den Betreibern so die Möglichkeit zu geben, die ursprüngliche Mission des Satelliten an die sich ändernden Marktanforderungen anzupassen.

Bild: ArianeGroup

OneSat wird mit ultraleichten SPRINT-Reflektoren der neuesten Generation ausgestattet. Die Entwicklungszeit dieser innovativen und wettbewerbsfähigen Lösung betrug nur zwei Jahre und ist eine Reaktion auf die Dynamik des Marktes für Telekommunikationssatelliten. Die neuen, flexiblen Satelliten werden in größeren Chargen hergestellt und erfordern daher schnellere, anpassungsfähigere industrielle Produktionsverfahren. ArianeGroup gelang es, die Bauzeit des SPRINT-Reflektors auf elf Wochen zu verkürzen. Das ist deutlich schneller als aktuell bei der Verwendung von ULR-Technologie (Ultra-Light Reflector), hier werden dafür noch 24 Wochen benötigt.

SPRINT ist in Durchmessern von 1,5 bis 3 Metern erhältlich und besteht aus einer dünnen Außenhülle aus wärmehärtendem Harz und einer Unterkonstruktion. Die innovative Architektur basiert vollständig auf standardisierten Komponenten.

Die Fertigung findet am ArianeGroup-Standort Les Mureaux, westlich von Paris statt. ArianeGroup kann auf eine lange Tradition im Bereich der Satellitenantennenreflektoren zurückblicken, bisher sind davon über 150 in der Umlaufbahn. ArianeGroup plant, das Produkt außerhalb Europas auch in nordamerikanischen und asiatischen Märkten zu platzieren.

Quelle: https://www.ariane.group/de/neuigkeiten/arianegroup-liefert-die-naechste-generation-der-sprint-antenne-an-airbus/