DGLR-News Meldung

17.01.2019 - Rubrik: Wirtschaft/Technik

Acropolis Aviation übernimmt erste ACJ320neo

Acropolis Aviation aus Großbritannien hat die erste ACJ320neo übernommen. Das Flugzeug ist mit Triebwerken einer neuen Generation und Sharklets ausgerüstet, die einen wesentlichen Fortschritt bei Reichweite und Wirtschaftlichkeit bringen. AMAC im schweizerischen Basel stattet das Flugzeug nun mit einer VVIP-Kabine nach dem Design von Alberto Pinto aus. Gleichzeitig wird auch die derzeitige ACJ-Lackierung durch die Farben von Acropolis Aviation ersetzt.

Bild: Airbus S.A.S. / P. Pigeyre / master films

„Die Auslieferung der ersten ACJ320neo ist der jüngste Meilenstein bei unserer Einführung einer vollständig neuen ACJ-Familie mit dem besonderen Plus an Komfort, Reichweite und Nutzen, das Business-Jet-Kunden so schätzen“, erklärte Benoit Defforge, President von Airbus Corporate Jets (ACJ).

Von der A320neo-Familie sind bereits mehr als 600 Maschinen bei kommerziellen Fluglinien im Einsatz.

ACJ-Kunden können nun von den Vorteilen dieser Flugzeuge profitieren, die in den Corporate-Jet-Versionen zusätzliche Extras aufweisen. Dazu gehören zusätzliche Treibstofftanks im Frachtraum zur weiteren Optimierung der interkontinentalen Reichweite, eine angenehmere Atmosphäre in der Kabine, ein höheres Abfluggewicht, höhere Reiseflughöhen und integrierte Fluggasttreppen.

Die ACJ320-Familie umfasst derzeit die ACJ319neo für acht Passagiere mit 6.750 nm/12.500 km Reichweite oder Flüge von mehr als 15 Stunden Dauer sowie die ACJ320neo für 25 Passagiere mit 6.000 nm/11.100 km Reichweite oder Flüge von mehr als 13 Stunden Dauer.

Die ACJ319neo als Schwestermodell der ACJ320neo soll in den kommenden Monaten ausgeliefert werden.

Zusätzlich zu den neuen sparsameren Triebwerken und Sharklets bieten die Flugzeuge der Airbus ACJ320neo-Familie die breitesten und höchsten Kabinen unter allen Geschäftsreiseflugzeugen bei ähnlichen Betriebskosten und Außenmaßen.

Das ACJ-Portfolio umfasst ein vollständiges Programm von VIP-Großraumjets, die noch mehr Fluggäste nonstop um die Welt befördern können, darunter die neue ACJ330neo und die ACJ350 XWB.

Mehr als 190 Airbus Corporate Jets sind heute weltweit rund um die Uhr im Einsatz.

Quelle: https://www.airbus.com/newsroom/press-releases/de/2019/01/acropolis-aviation-takes-delivery-of-1st-acj320neo.html