Stellenangebot - Detail

TUM

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)

Gesuchter Beruf:Entwurf und Optimierung eines schnell rotierenden Röntgentargets für die Krebstherapie (PhD)
Beschreibung:Über uns
Der Lehrstuhl für Produktentwicklung und Leichtbau beschäftigt sich mit dem Entwurf und der Optimierung komplexer technischer Systeme in der Fahrzeugtechnik und der Luft- und Raumfahrt. Anhand technischer Problemstellungen entwickeln wir Methoden, Werkzeuge und Lösungen,
optimiert in Bezug auf Funktionalität, Gewicht und Kosten.
Aktuell sind wir auf der Suche nach einem wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) für die Entwicklung einer schnell rotierenden Targetscheibe für den medizintechnischen Einsatz in der Krebstherapie.
Die Mikrostrahlentherapie ist ein neuer und vielversprechender Ansatz in der Krebstherapie. Sie beruht auf hochintensiven, nur mikro-meterbreiten Strahlenbündeln, die von einem schnell rotierenden Röntgentarget generiert werden. Dieses muss so entworfen und optimiert werden, dass es extremen mechanischen und thermischen Belastungen standhält
und gleichzeitig den verschiedenen Anforderungen aus Physik und
Medizin gerecht wird, um die Herstellbarkeit zu gewährleisten.
Dafür sollen bereits existierende sowie neue Auslegungstechniken wie Numerische Optimierung und Lösungsraumoptimierung analysiert, verbessert und angewendet werden. In Zusammenarbeit mit unseren technischen Mitarbeitern und Projektpartnern soll ein Prototyp entworfen und gebaut werden.

Aufgaben
• Entwicklung von Simulationswerkzeugen für den Entwurf von schnell rotierenden Röntgentargets
• Bau und Test eines mechanischen Prototyps in Zusammenarbeit mit Projektpartnern aus Physik und Medizin
• Unterstützung bei Leichtbau-Lehrveranstaltungen und Betreuung von Studentenprojekten
• Mitarbeit an Projekten des Lehrstuhlteams

Anforderungen (bitte nachweisen)
• Masterabschluss im Bereich Maschinenbau oder ähnlich
• Exzellentes Grundlagenwissen in Technischer Mechanik und FEM Analyse
• Ausgewiesene Kenntnisse in Thermodynamik und Wärmeübertragung
• Praktische Erfahrung im Bau von mechanischen Strukturen
• Erfahrung in interdisziplinärem Teamwork und gute Kommunikationsfähigkeit
• Gute Deutschkenntnisse oder Bereitschaft, sich diese anzueignen.

Wir bieten
• Gestaltungsfreiraum in einem interessanten Umfeld
• Möglichkeit der Promotion
• Volle Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Eingruppierung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L E13)

Bewerbung
Bewerbungen bis zum 2. Juni 2019 werden berücksichtigt. Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Referenz
Med-Disc per Email:
Technische Universität München, Lehrstuhl für Produktentwicklung und Leichtbau applications@pl.mw.tum.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Die TUM fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern.
Datenschutzhinweis: Mit Ihrer Bewerbung an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie persönliche Informationen. Bitte beachten Sie diesbezüglich die Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung
(http://go.tum.de/554159). Mit der Übermittlung Ihrer Bewerbung akzeptieren Sie die oben genannten Datenschutzhinweise der TUM.
Arbeitgeber:TUM
Stadt:Garching/München
Land:Germany
Arbeitszeit:Ganztags
Art der Anstellung:Befristete Anstellung
Details:Datei herunterladen

zurück