Stellenangebot

TU München, Lehrstuhl für Produktentwicklung und Leichtbau sucht:

Promotionsstelle: Optimierung und simulationsgestützte Auslegung neuartiger Produkte


Gesucht wird:

Für den Standort München-Garching suchen wir einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit im Bereich Optimierung und simulationsgestützte Auslegung neuartiger Produkte (Promotion)

Beschreibung:

Der Lehrstuhl für Produktentwicklung und Leichtbau beschäftigt sich mit der Entwicklung und Optimierung komplexer technischer Systeme. Anhand technischer Problemstellungen entwickeln wir Methoden, Werkzeuge und Lösungen, optimiert in Bezug auf Funktionalität, Gewicht und Kosten. Aktuell sind wir auf der Suche nach wissenschaftlichen Mitarbeitern (m/w/d) für Forschung und Lehre im Bereich numerische Optimierung und simulationsgestützte Auslegung neuartiger Produkte. Geplanter Start ist November 2022.

Thema
Neuartige Produkte, für die wenig oder keine Erfahrungswissen vorhanden ist, sollen mit existierenden Verfahren der numerischen Optimierung und des Solution Space Engineering entwickelt werden. Für eine syste-matische Entwicklung technischer Lösungen werden einfache Modelle (physikalisch motiviert oder über Daten trainiert) oder umfangreiche Finite-Elemente-Modelle (mit existierenden Modellierungsmethoden) entwickelt und Optimierungsverfahren zugänglich gemacht. Je nach Anwendungsfall sind dabei relevant: Festigkeitslehre, Schwingungslehre, Strömungs-mechanik, Starrkörpersimulation oder Thermomechanik. Mögliche Anwen-dungen sind z. B. Satellitenstrukturen unter thermomechanischer Bean-spruchung, neuartige piezo-hydraulische Antriebssysteme, mit der Umge-bung vernetzte Baumaschinen oder additiv gefertigte Strukturelemente aus der Automatisierungstechnik.

Aufgaben
• Bearbeitung von Lehrstuhlprojekten
• Weiterentwicklung von Verfahren zur Optimierung und Auslegung von neuartigen Produkten unter dynamischer oder thermomechanischer Beanspruchung
• Unterstützung des Lehrstuhlbetriebs, Lehrveranstaltungen, Betreuung von Studierenden

Anforderungen (bitte Eignung in Anschreiben erläutern)
• Masterabschluss im Bereich Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Luft- und Raumfahrttechnik oder ähnliches
• Gute und breite Grundlagenkenntnisse der Technischen Mechanik
• Erfahrung mit numerischer Modellierung (z. B. FEM) und Optimierung
• Leidenschaft für Problemlösung
• Verhandlungssichere Deutschkenntnisse oder überzeugend dargestellte Bereitschaft, sich diese anzueignen

Wir bieten
• Vielseitiges Innovationsthemen, interdisziplinäres Team, Möglichkeit zur Promotion, Auslandsaufenthalt
• Volle Stelle als wiss. Mitarbeiter (m/w/d) mit Eingruppierung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)

Bewerbung
Bitte bewerben Sie sich auf Deutsch bis 14.9.2022 (Referenz OptMechDes) per Email: applications.lpl@ed.tum.de. Informieren Sie sich bitte auf unserer Homepage über mögliche Fristverlängerungen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Die TUM fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Datenschutzhinweis: Mit Ihrer Bewerbung an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie persönliche Informationen. Bitte beachten Sie diesbezüglich die Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung (http://go.tum.de/554159). Mit der Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die oben genannten Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

Stadt:

München-Garching

Land:

Germany

Arbeitszeit:

Ganztags

Art der Anstellung:

Befristete Anstellung


Zurück zur Übersicht