Q1 Werkstoffe - Verfahren - Bauweisen

Leitung

Dr. Christian Weimer
Leitung

Airbus CTO - Head of Materials
Central Research & Technology
Willy-Messerschmitt-Strasse 1
81663 München

E-Mail: christian.weimer(at)airbus .com

Ulf Breuer
Stellvertr. Leitung


E-Mail: ulf.breuer(at)ivw.uni-kl.de

Whitepaper:
Ökoeffiziente Material- und Prozesstechnologien für die Luft- und Raumfahrt von morgen

Der Fachbereich "Werkstoffe - Verfahren - Bauweisen" der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal - Oberth e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, den vorwettbewerblichen Austausch und die Diskussionen von Luft- und Raumfahrzeugherstellern, -zulieferern und KMU sowie ihren Forschungspartnern aus der Wissenschaft zu ökoeffizienten Material- und Prozesstechnologien weiter zu verbessern. Hiervon sind sämtliche Werkstoffklassen betroffen.

Auf diese Weise sollen wichtige Beiträge zu den Vorgaben der UN Sustainable Development Goals und den Green Deal - Zielen der Europäischen Kommission sowie der deutschen Bun-desregierung ermöglicht, die Forschung und Entwicklungen vielversprechender neuer Technologien beschleunigt, der Technologietransfer gefördert und die Marktposition der beteiligten Unternehmen nachhaltig verbessert werden.

Um dieses Ziel zu erreichen wurden in einer Arbeitsgruppe mit Vertretern namhafter Hersteller, Zulieferer und Forschungseinrichtungen in gemeinsamen Workshops Herausforderungen, Schlüsseltechnologien und mögliche Lösungsansätze sowie wichtige Handlungsempfehlungen für ökoeffiziente Material- und Prozesstechnologien der Zukunft identifiziert.

Das vorliegende White Paper fasst die wesentlichen Ergebnisse zusammen.
Die DGLR wird die Ergebnisse nutzen, um gegenüber Entscheidungsträgern in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik Handlungsempfehlungen auszusprechen, sich auf nationaler und europäischer Ebene für die notwendige Forschungsförderung einzusetzen und die Zusammenarbeit entlang der Wertschöpfungskette zu initiieren und zu begleiten.

Whitepaper - Ökoeffiziente Material- und Prozesstechnologien für die Luft- und Raumfahrt von morgen zum Download
(PDF-Dokument, 748 KB)