Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2006

 
[ Allgemein ] [ CfP ] [ Programm ] [ Registrierung ] [ Nachwuchstagung ]
 
Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2005 - Grenzen überwinden, Horizonte erweitern - Braunschweig

 

Call for Paper

Beiträge zu den klassischen Themen wie Luftfahrt, Raumfahrt, Antriebe, den zugehörigen Fachdisziplinen, dem Betrieb, der Nutzung sowie der Geschichte sind erbeten. Insbesondere sind Vortragsvorschläge aus den aktuellen schwerpunktmäßigen Themenfeldern des diesjährigen Luft- und Raumfahrtkongresses eingeladen.

Diese sind:

  • Innovative Kooperationsvorhaben in Lehre, Forschung und Industrie
  • Automatisierung und Robotik
  • Satellitennavigation und Anwendung (Galileo)
  • Aktuelle Raumfahrtnutzung (extraterrestrische Forschung, Exploration, Telekommunikation, Erdbeobachtung, Mikrogravitation)
  • Raumflugbetrieb und Testanlagen
  • Innovative Antriebskonzepte (Luft- und Raumfahrt)
  • Maintenance, Repair, and Overhaul (Health and Usage Monitoring, Diagnostik, Fehlererkennung)
  • Aktuelle Klein- und Geschäftsflugzeugprogramme
  • Flugzeugsysteme
  • Neue Integrations-, Simulations- und Optimierungsverfahren
  • Mikrosystemtechnik und Software
  • Veränderte rechtliche und Zulassungsaspekte (EASA, Europäisierung etc.)
  • Flughäfen, Flugbetrieb und Umweltaspekte
  • Medizinische Fragen beim Aufenthalt im Weltraum und der Arbeitsbelastung im Cockpit
  • Beispiele der Luft- und Raumfahrt aus Österreich und der Schweiz

 

Call for PapersPDF
Call for Papers - englishPDF
CfP Antwortformular, Seite 1 Microsoft Word
CfP Antwortformular, Seite 2 Microsoft Word

 

Die DGLR bittet um Anmeldung von Tagungsbeiträgen bis 12. Mai 2006. Die Vortragsanmeldungen sind bei der Geschäftsstelle der DGLR, Godesberger Allee 70, D-53175 Bonn - vorzugsweise per E-Mail an kongress@dglr.de - einzureichen.

 

Papers

Richtlinien zur Manuskripterstellung PDF
Autorenvorlage Microsoft Word

Author's Instructions PDF
Paper Template Microsoft Word

 


© 2006, DGLR