Veranstaltung

DGLR Fachausschußsitzung T 2.3

"Strömungsakustik/Fluglärm"

30.01.2004
DLR Braunschweig

Begrüßung

11:00 - 11:05 Uhr Prof. Dr. Jan Delfs - DLR Braunschweig, Institut AS
   

Methoden und Validierung

11:05 - 11:20 Uhr Unstrukturierte Finite Differenzen Verfahren hoher Ordnung
Dr. B. Basel - EADS München
10:20 - 11:35 Uhr ADER Discontinius Galerkin Methods of Aeroacoustics
M. Dumbser – Universität Stuttgart
11:35 - 11:50 Uhr Aeroakustische Untersuchungen am LSTM / LSE der Universität Erlangen
St. Becker – Universität Erlangen
11:50 - 12:00 Uhr Aeroakustische Messungen am Windkanal zur Validierung numerischer Simulationen
A. Zeibig – TU Dresden
12:00 - 12:15 Uhr Diskussion
   
12:15 - 12:30 Uhr Kaffee-/Teepause
   

Strömungskanäle

12:45 - 13:00 Uhr Untersuchungen einer strömungsakustischen Instabilität in einem durchströmten Rohr mit nachgiebigen Wänden
M. Jüschke – Universität Göttingen
13:00 - 13:15 Uhr Dissipation akustischer Energie in durchströmten perforierten Wänden
Dr. U. Michel – DLR Berlin
13:15 - 13:45 Uhr Diskussion
   
13:45 - 14:30 Uhr Mittagspause
   

Triebwerke / Installation

14:30 - 14:45 Uhr Einfluss der Grundströmung auf die Schallabschattungswirkung des subsonisch umströmten Tragflügels
Dr. R. Ewert – DLR Braunschweig
14:45 - 15:00 Uhr EU-Vorhaben JEAN - Ergebnisse
Dr. J. Lieser */ Dr. M. Rose – Rolls Royce Dtl.
15:00 - 15:15 Uhr Schallentstehung an Radialverdichtern
T. Raitor - DLR Berlin
15:15 - 15:30 Uhr Rekonstruktion der Schallabstrahlung vom turbulenten Düsenfreistrahl mit Mehrebenen-Stereo PIV
A.-Heider – Universität Göttingen
15:30 - 15:45 Uhr Diskussion
   

Um- / Durchströmungen

15:45 - 16:00 Uhr Akustische und aerodynamische Vermessung einer PKW–Auslassdüse
Prof. Dr. F. Kameier – FH Düsseldorf
16:00 - 16:15 Uhr Klappenlärm im Fahrwerksnachlauf
M. Pott-Pollenske*/ W. Dobrzynski – DLR Braunschweig / S. Oerlemanns – NLR
16:15 - 16:30 Uhr Resonances in confined and unconfined open cavities
Ph. D. W. Koch - DLR Göttingen
   

Schlusswort

16:30 - 16:35 Uhr Jan Delfs - DLR Braunschweig, Institut AS