Meldungen

Luft- und Raumfahrt und DGLR-Mitteilungen

Alle 2 Monate erscheint die DGLR-Mitgliederzeitschrift "Luft- und Raumfahrt".

Die Ausgaben der Luft- und Raumfahrt ab 2/2016 sowie die DGLR-Mitteilungen bis 01/2016 sind im Mitgliederbereich abrufbar.

DGLR-Newsletter - InfoRADAR abonnieren

 

Sie sind bereits beim DGLR-Newsletter registriert und möchten Ihr Abonnement kündigen? Klicken Sie hier!

Aktuelle Meldungen

16.08.2017

Airbus testet Nutzlastdispenser-Struktur für GRACE-FO-Satelliten

[Friedrichshafen, 16/08/2017] – Airbus hat das Satelliten-Aussetzsystem für die GRACE-FO-Mission (Gravity Recovery and Climate Experiment Follow-On) erfolgreich einer Testkampagne unterzogen. Diese so genannte „Dispenser“-Struktur hält die GRACE-FO-Zwillingssatelliten während des Starts fest. Sobald[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

15.08.2017

„Grande Dame“ der Luftfahrt besucht den Zeppelin NT

Friedrichshafen, 15.08.2017 – Die Ju 52, das Herzstück der historischen Flotte der Deutschen Lufthansa Berlin-Stiftung, macht einen Kurzbesuch beim Zeppelin NT in Friedrichshafen: Vom 3. bis 5. September bietet sich die Möglichkeit, diese beiden faszinierenden Luftfahrzeuge gemeinsam zu erleben.Von [mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

14.08.2017

Flughafenverband ADV legt Halbjahreszahlen vor: Angebotswettbewerb fördert höchstes Wachstum seit 2011 an deutschen Flughäfen

Der Flughafenverband ADV legt seine Verkehrszahlen für das erste Halbjahr 2017 vor. Von Januar bis Juni wurden an den 22 internationalen Verkehrsflughäfen in Deutschland fast 110 Mio. Passagiere (an+ab) gezählt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg das Fluggastaufkommen damit um 6,4 Prozent. Die[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

14.08.2017

Luft- und Raumfahrt im Dienst der Gesellschaft beim DLRK in München

Vom 5. bis 7. September 2017 lädt die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR) zum 66. Deutschen Luft- und Raumfahrtkongress (DLRK) nach München ein. Der DLRK ist das wichtigste wissenschaftlich-technische Networking-Event der Luft- und Raumfahrt in Deutschland und zieht jedes Jahr mehr [mehr]

Rubrik: DGLR-Presseservice, Politik/Gesellschaft

10.08.2017

Airbus hat die MetOp-C-Nutzlast mit Satellitenplattform erfolgreich gekoppelt

Toulouse, 10/08/2017 - Das in Deutschland entwickelte und gebaute Nutzlastmodul von MetOp-C hat eine Serie von Tests im ESTEC, dem technischen Zentrum der Europäischen Weltraumorganisaton ESA im niederländischen Noordwijk erfolgreich absolviert und wurde anschließend nach Toulouse geliefert. Der Sat[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

10.08.2017

Wandelbare Marslandschaft in Coracis Fossae

Auf besonders alten Oberflächen des Mars kann man oft Spuren von Oberflächenprozessen ablesen, die vor Milliarden Jahren stattgefunden haben. Die aktuellen Bilder der vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betriebenen, hochauflösenden Stereokamera HRSC (High Resolution Stereo Camera) an[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

08.08.2017

Zeppelin-Flug XTREM – eine neue Dimension des Fliegens

Friedrichshafen, 08.08.2017 – Normalerweise steht der Zeppelin NT als Synonym für ruhiges, sanftes Fliegen und traumhaften Ausblick. Für alle, die ihn nun auch von seiner dynamischen und aufregenden Seite kennenlernen möchten, hat die Deutsche Zeppelin-Reederei ein neues Flugprodukt in ihre Angebots[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

04.08.2017

Botschaften für die Zukunft

Als 1977 die beiden Voyager-Raumsonden starteten, um das äußere Sonnensystem zu erforschen, flog auch die "Golden Record" mit - eine Datenplatte mit Fotos, Audios und Musikstücken. Sollten Außerirdische existieren und auf die "Golden Record" stoßen, würden sie so erfahren, wie da[mehr]

Rubrik: Politik/Gesellschaft

03.08.2017

Forschung für die Digitalisierung der Luftfahrt

Am 3. August 2017 eröffnete Prof. Rolf Henke, Luftfahrt-Vorstand des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), gemeinsam mit Martin Dulig, Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, das neue DLR-Institut für Softwaremethoden zur Produkt-Virtualisierung in Dresden. Das DLR[mehr]

Rubrik: Politik/Gesellschaft

02.08.2017

Airbus Perlan Mission II erreicht neue Höhen – Segelflieger soll neuen Höhenrekord aufstellen und Klima erforschen

El Calafate, Argentinien, 02. August 2017 – Die Airbus Perlan Mission II, bei der ein unmotorisiertes Flugzeug bis an den Rand des Weltraums vordringen und wichtige Erkenntnisse zu Klimawandel, Wetter und Höhenflug liefern soll, ist in seiner zweiten Testflugsaison im argentinischen El Calafate dies[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

31.07.2017

Höhenforschungsflugzeug untersucht Partikelschicht über Asien

Sie ist eine der großen Unbekannten in der Klimaforschung: Die Aerosolwolke über dem asiatischen Sommermonsun besteht aus kleinen Tröpfchen und Staubteilchen, die in bis zu 17 Kilometer Höhe gelangen und dort auf das Klima wirken. Ein internationales Wissenschaftlerteam unter Beteiligung des Deutsch[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

28.07.2017

Halbjahr 2017: MTU Aero Engines erhöht Prognose

München, 28. Juli 2017 – Die MTU Aero Engines AG hat im ersten Halbjahr 2017 einen Umsatzzuwachs von 11 % auf 2.548,0 Mio. € verzeichnet (1-6/16: 2.299,2 Mio. €). Das operative Ergebnis stieg um 26 % von 254,1 Mio. € auf 320,8 Mio. €. Damit erreichte die Ergebnismarge 12,6 % nach 11,1 % im gleichen [mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

27.07.2017

Paolo Nespoli zu dritter ISS-Mission gestartet

ESA-Astronaut Paolo Nespoli, NASA-Astronaut Randy Bresnik und Roskosmos-Kommandant Sergej Rjasanski sind gestern um 17.41 Uhr MESZ vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan in den Weltraum gestartet. Ihre Sojus MS-05 umrundete die Erde viermal und dockte sechs Stunden später an die Internationale Raumsta[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik

27.07.2017

"Raumfahrt ist nur dann erfolgreich, wenn wir sie gemeinsam leben"

Er ist immer noch der Neue. In seinem Blaumann - der klassischen Arbeitskluft aller Astronauten der europäischen Weltraumorganisation ESA - durchschreitet Dr. Matthias Maurer mit einem breiten Lächeln die Halle im European Astronaut Center (EAC), in dem viele seiner Vorgänger schon trainiert haben. [mehr]

Rubrik: Politik/Gesellschaft

25.07.2017

Aktive Rotorsteuerung für weniger Lärm und Vibrationen

Rotoren sind unter bestimmten Betriebsbedingungen die Hauptquelle des Lärms, den ein Hubschrauber erzeugt. Um diesen Lärm und gleichzeitig Vibrationen zu reduzieren, untersuchte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) im Forschungsprojekt SKAT (Skalierbarkeit und Risikominimierung von Tec[mehr]

Rubrik: Wirtschaft/Technik