DGLR-News Meldung

23.01.2018 - Rubrik: Wirtschaft/Technik

Boeing 787-10 Dreamliner erhält FAA-Zulassung

EVERETT, Washington, 22. Januar 2018 – Boeing hat bekanntgegeben, dass die U.S. Federal Aviation Administration (FAA) eine ergänzende Musterzulassung für den 787-10 Dreamliner vergeben hat, damit ist die 787-10 für die kommerzielle Indienststellung zugelassen.

Bild: Boeing

Die Vergabe der ergänzenden Musterzulassung schließt das erfolgreiche Testflugprogramm ab, welches im März 2017 begann. An der Flugerprobung nahmen 3 Flugzeuge teil, die insgesamt rund 900 Stunden an Testflügen absolvierten. Das Boeing Flight Test Team führte die Flugzeuge durch eine Reihe von Tests um zu bestätigen, dass das Handling, die Systeme und die Gesamtleistung des Flugzeugs die internen Anforderungen sowie die Zertifizierungsstandards erfüllen.

„Wir freuen uns, die anspruchsvollen FAA-Standards erfüllt zu haben und darauf, das Flugzeug für unsere Kunden auf den Markt zu bringen,“ sagte Brad Zaback, Vice President und General Manager des 787 Programms. „Nach jahrelangen Design- und Testarbeiten hat unser Team die Qualität, Sicherheit und Verlässlichkeit des neusten Mitglieds der Dreamliner Familie unter Beweis gestellt. Wir freuen uns auf die Indienststellung des Flugzeugs später in diesem Jahr.“

Der 787 Dreamliner ist eine Familie von hoch-effizienten Flugzeugen mit einem hohen Maß an Passagierkomfort. Die 787-10, eine gestreckte Version der 787-9, stimmt zu mehr als 95% mit dieser überein und erhöht gleichzeitig die Anzahl an Sitzplätzen sowie die Frachtkapazität. Sie setzt neue Maßstäbe hinsichtlich Treibstoffeffizienz und Wirtschaftlichkeit, mit 25% weniger Treibstoffverbrauch und Emissionen pro Sitz als die Flugzeuge, die sie ersetzt. Die Reichweite des Flugzeugs beträgt bei einer typischen Zwei-Klassen-Konfiguration mit 330 Passagieren 11.910 Kilometer.

Bisher hat Boeing für die 787-10 mehr als 170 Bestellungen von neun Kunden aus der ganzen Welt erhalten. Die erste Auslieferung ist für die erste Hälfe 2018 an Singapore Airlines vorgesehen.

Quelle: http://boeing.mediaroom.com/2018-01-22-Boeings-787-10-Dreamliner-Cleared-for-Commercial-Service-by-Federal-Aviation-Administration