Andreas Graf, itemis AG

Eine Landkarte für die Modellbasierte Softwareentwicklung mit Open-Source Werkzeugen

Für die modellbasierte Softwareentwicklung bieten unterschiedliche Open-Source Projekte umfangreiche Funktionalität an. Nicht zuletzt unter dem Dach der Eclipse Foundation finden sich viele Projekte, die den durchgängigen Aufbau einer entsprechenden Werkzeugkette ermöglichen. Dabei ist das Zusammenspiel und die jeweilige Funktionalität der einzelnen Projekte nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich. Dieser Vortrag stellt eine "Landkarte" über die wichtigsten
Eclipse-basierten Modellierungswerkzeuge und -Frameworks dar - von der (Meta-)Modellierung mit EMF, UML, domänenspezifischen Sprachen über die Modellverwaltung, Modell-Transformationen, Code-Generierung und Editoren bis hin zur Simulation, dar. Ziel ist es, den Zuhörern einen ersten Wegweiser in das Ökosystem mit seinen Projekten zu geben und einen Eindruck in die Möglichkeiten und Grenzen zu vermitteln.  Dabei werden sowohl die "fertigen" Modellierungswerkzeuge wie Papyrus als auch die Frameworks zur Entwicklung eigener Werkzeuge (Sirius, Xtext) angesprochen.