Nachwuchspreisträger 2002

Winfried Bierhals-Stiftungspreis an

Dipl.-Ing. Markus Hoppe, TU München, für seine Diplomarbeit zum Thema:
Conceptual Development of a Cavitating Bearing Test Facility

Walther Blohm-Studienpreis an

cand.ing. Marco Weiss, TU Berlin, für seine Studienarbeit zum Thema:
Ein nutzwertanalytischer Ansatz zur Bewertung strahlgetriebener Geschäftsreiseflugzeuge

Ludwig Bölkow-Stiftungspreis an

Dipl.-Ing. Andreas Hobohm und Dipl.-Ing. Peter Seifert, Hochschule Bremen, für ihre Diplomarbeit zum Thema:
Entwurf eines Micro-Airvehicles (MAV) unter Verwendung von Numerischer Optimierung

Europäischer Luftfahrt-Nachwuchspreis der BAE SYSTEMS Deutschland GmbH an

Richard Moser, MEng (Hons), TU München, für seine Diplomarbeit zum Thema:
Analysis of Turbulent Wake Vortex Flows

Claudius Dornier Jr.-Stiftungspreis an

cand.mach. Marco Buschmann, TU Braunschweig, für seine Diplomarbeit zum Thema:
Entwicklung eines Hardwarekonzepts für Bordrechner und Telemetrieeinheit eines Mikroflugzeugs

Airbus-Preis der Airbus Deutschland GmbH an

Reinhold Niesner, TU Braunschweig, für seine Studienarbeit zum Thema:
Untersuchung von Auslegungs- und Analysetechniken von unterschiedlich modellierten Teilsystemen

Wolfgang Heilmann-Preis der MTU Aero Engines GmbH an

Dipl.-Ing. Philippe Gorse, Universität Karlsruhe (TH), für seine Diplomarbeit zum Thema:
Numerische Beschreibung verdunstender Sprühstrahlen mit der Lagrange’schen und Euler’schen Methode

Reinhardt Abraham - Lufthansa Stiftungspreis an

Thomas Lange, RWTH Aachen, für seine Diplomarbeit zum Thema:
Spatial Correlation of Flow-Acoustic Interactions of Impinging Flows

Reinhardt Abraham - Lufthansa Stiftungspreis an

cand.ing. Christian Böhm, TU Darmstadt, für seine Studienarbeit zum Thema:
Entwicklung von Anzeigeformaten für durchsichtfähige „Head-Mounted Displays“ zur Vermeidung von Kollisionen im Luftverkehr

MAN-Preis zur Förderung von Studierenden in den Neuen Bundesländern an

Dipl.-Ing. G. Haasemann, TU Dresden, für seine Diplomarbeit zum Thema:
An Application of the Binary Model to Dynamic Finite Element Analysis

Willy Messerschmitt-Studienpreis an

Lt Wolfgang Kaiser, Universität der Bundeswehr, München, für seine Diplomarbeit zum Thema:
Implementierung von Punktleistungsrechenverfahren und Erstellung einer grafischen Oberfläche für ein Kampfflugzeug-Leistungsrechnungsprogramm

Jean Roeder-Preis an

Dipl.-Ing. Rolf Alber, Universität Stuttgart, für seine Diplomarbeit zum Thema:
Formale Sprachen zur rechnergestützten Entwurfssynthese

Ferdinand Schmetz-Preis an

Dipl.-Ing. Dieter Sartorius, Universität Stuttgart, für seine Diplomarbeit zum Thema:
Grenzschichtuntersuchungen im Bereich kleiner Reynolds-Zahlen an laminaren Ablöseblasen in der Nähe der Profilendkante

ZARM-Preis an

Dipl.-Ing. Ralph Kahle, TU Dresden, für seine Diplomarbeit zum Thema:
Untersuchung kombinierter Satellitensysteme für die Lageregelung

DGLR-PREIS FÜR EINE NACHWUCHSARBEIT AUF DEM GEBIET DER LUFT-UND RAUMFAHRTGESCHICHTE

Herbert Schumann-Preis an

Dr. Christopher Magnus Andres, TU München, für seine Dissertation zum Thema:
„Die bundesdeutsche Luft- und Raumfahrtindustrie 1945 - 1970, Ein Industriebereich im Spannungsfeld von Politik, Wirtschaft und Militär“

PREIS DER WERNHER-VON-BRAUN-STIFTUNG FÜR EINE HERAUSRAGENDE DISSERTATION AUF DEM GEBIET DER RAUMFAHRT

Reinhard Furrer-Preis an

Dr.-Ing. Frank. Zimmermann, Universität Stuttgart, für seine Dissertation zum Thema:
„Optimierung der seilgestützten Rückkehrmission einer gelenkten Wiedereintrittskapsel“