Nachwuchspreisträger 2001

Winfried Bierhals-Stiftungspreis an

Dipl.-Ing. Thomas Kordes, TU Braunschweig
für seine Diplomarbeit zum Thema:
Entwicklung eines Simulationsprogrammes zur Untersuchung des Flugverhaltens eines Luftschiffes in bewegter Atmosphäre

Walther Blohm-Studienpreis an

Dipl.-Ing. Andreas Hoffmann, TU Berlin
für seine Diplomarbeit zum Thema:
Flugbetriebliche und flugmeteorologische Grundlagen für einen Zweischwellenbetrieb von HALS/DTOP

Ludwig Bölkow-Stiftungspreis an

Dipl.-Ing. Thomas Schwartzkopff, Universität Stuttgart
für seine Diplomarbeit zum Thema:
Wärmeübertragung im laminar oder turbulent durchströmten ebenen Kanal bei kleinen Prandtlzahlen

Europäischer Luftfahrt-Nachwuchspreis der BAE SYSTEMS Deutschland GmbH an

cand.ing. Uwe Janko, HS Bremen
für seine Studienarbeit zum Thema:
Flugdatenerfassung eines Tragschraubers – Aufbau und Erprobung einer Messanlage

Claudius Dornier Jr.-Stiftungspreis an

Lt. Dipl.-Ing. Markus Knoll, Universität der Bundeswehr, München
für seine Diplomarbeit zum Thema:
Untersuchungen zur bistatischen Reflexion eines Mikrowellensignals an einem rotierenden Kometenkern

Airbus-Preis der Airbus Deutschland GmbH an

Dipl.-Ing. Daniel R. Grates, RWTH Aachen
für seine Diplomarbeit zum Thema:
Implementierung und Validierung des k-w-Turbulenzmodells in einem dreidimensionalen Strömungslöser für Turbomaschinen

Wolfgang Heilmann-Preis der MTU Aero Engines GmbH an

Dipl.-Ing. Patrick Martini, Universität Karlsruhe (TH)
für seine Diplomarbeit zum Thema:
Numerische Berechnung effusionsgekühlter Flammrohre mittels kommerzieller CFD-Software unter besonderer Berücksichtigung des konjugierten Wärmeübergangs

Reinhardt Abraham - Lufthansa Stiftungspreis an

Dipl.-Ing. Thomas Bornkessel, TU Darmstadt
für seine Studienarbeit zum Thema:
Untersuchungen des Dralleinflusses auf die Sekundärlufteinblasung in einer Gasturbinenbrennkammer

Reinhardt Abraham - Lufthansa Stiftungspreis an

Dipl.-Ing. Carsten Krug, TU Hamburg-Harburg
für seine Diplomarbeit zum Thema:
Auswirkungen von Systemfehlfunktionen auf die Flugzeuglängsbewegung bei automatischen Landungen

Gero Madelung-Preis an

Lt. Dipl.-Ing. Matthias Klein, Universität der Bundeswehr, München
für seine Diplomarbeit zum Thema:
Experimentelle Bestimmung des Grenzschichtzustands und des Wärmeübergangs in Bereichen abgelöster Strömung am Turbinengitter T106-300

Jean Roeder-Preis an

Dipl.-Ing. Nadja Wokurka, TU Berlin
für ihre Diplomarbeit zum Thema:
Konzeptstudie zu einem Frachtflugzeug in Nurflügelkonfiguration

Ferdinand Schmetz-Preis an

cand.ing. Uwe C. Müller, TU München
für seine Studienarbeit zum Thema:
Feasibility Study on Conductive Polymers as Matrix Materials in Active Fiber Composites

ZARM-Preis an

Dipl.-Ing. Sebastian Karl, TU Dresden
für seine Diplomarbeit zum Thema:
Wärmetransport durch Gasstrahlung in hypersonischen Strömungen

DGLR-Preis zur Auszeichnung einer herausragenden Doktorarbeit

Reinhard Furrer-Preis an

Dr.-Ing. Manuel Frey, Universität Stuttgart
für seine Dissertation zum Thema:
Behandlung von Strömungsproblemen in Raketendüsen bei Überexpansion