Nachwuchspreisträger 1997

DGLR-Preise zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses 1997

Walther Blohm-Studienpreis an
Dipl.-Ing. Christoph Sickinger, TU Berlin,
für seine Diplomarbeit zum Thema: Optimierung axial gedrückter, orthotroper Zylinderschalen unter Berücksichtigung einer nichtlinearen Durchschlagtheorie

Ludwig Bölkow-Stiftungspreis an
Dipl.-Ing. Dirk Petry, Universität der Bundeswehr, München,
für seine Diplomarbeit zum Thema: Faserverstärkte Polymere unter hoher thermischer und mechanischer Last - Eine Finite Elemente-Formulierung

Reinhardt Abraham - Lufthansa-Stiftungspreis an
Dipl.-Ing. Georg Herdrich, Universität Stuttgart,
für seine Diplomarbeit zum Thema:Emissionsspektroskopische Untersuchung der Stickstoff-Molekülstrahlung im Plasmawindkanal

Reinhardt Abraham - Lufthansa-Stiftungspreis an
Dipl.-Ing. Christian Altmayer, TU Braunschweig,
ür seine Diplomarbeit zum Thema: Bordautonome Integritätskontrolle und Gewichtung von Meßinformationen in einem Satelliten-Navigationssystem

Claudius Dornier Jr.-Stiftungspreis an
Dipl.-Ing. Michael Mayrhofer, TU München,
für seine Diplomarbeit zum Thema: Untersuchung von Notflugbahnen ausgehend vom Trennmanöver eines zweistufigen Hyperschall-Flugsystems

Wolfgang Heilmann-Preis der MTU GmbH an
Dipl.-Ing. Thomas Kreuz, Universität Karlsruhe (TH),
für seine Diplomarbeit zum Thema: Entwicklung von Korrelationen zur Beschreibung der Filmkühleffektivität und des Durchflußkoeffizienten der Ausblasebohrungen von filmgekühlten Gasturbinenschaufeln

MAN-Preis zur Förderung von Studierenden in den neuen Bundesländern an
Dipl.-Ing. Oliver Posdziech, TU Dresden,
für seine Diplomarbeit zum Thema: Analytische Stabilitätsuntersuchungen an einem hochbelasteten mehrstufigen Hochdruckverdichter

Zeppelin-Preis der Zeppelin Technologie GmbH an
cand.aer. Andreas Jakobi, Universität Stuttgart,
für seine Studienarbeit zum Thema: Formulierung und Implementation eines Kontaktelementes mit quadratischem Ansatz für ebene Problemstellungen

Bierhals-Stiftungspreis an
cand.mach. Martin von Hoyningen-Huene, Universität Karlsruhe (TH),
für seine Studienarbeit zum Thema: Weiterentwicklung eines Programmpaketes zur Berechnung von Wandfilmströmungen in Brennkammervormischzonen

ZARM-Preis an
Dipl.-Ing. Ulrich Hopfer, TU Berlin,
für seine Diplomarbeit zum Thema: Einfluß des Thermalhaushaltes des abbildenden Spektrometers VIRTIS auf das S/N-Verhältnis im nahen IR beim Betrieb des S/C in der Rosetta-Mission

Willy Messerschmitt-Preis an
Dipl.-Ing. Wolfgang Jung, RWTH Aachen,
für seine Diplomarbeit zum Thema: Untersuchung des Spannungszustandes fest eingespannter Platten beim Tiefziehprozeß nach der Spinforming-Methode

Ferdinand Schmetz-Preis an
cand.ing. Stephan Kablitz, TH Darmstadt,
für seine Studienarbeit zum Thema: Entwurf einer Schleppsonde zur Bestimmung des Gleitwinkels von Segelflugzeugen

 

Die DGLR dankt den Sponsoren und Mäzenen, die auch in diesem Jahr die Verleihung von Nachwuchspreisen ermöglicht haben