L6.4 Anthropotechnik

Leitung

Dr.-Ing. Morten Grandt
Leitung

DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
Planung und Innovation
Am DFS-Campus 10
63225 Langen

Tel.: 0049 / 6103 7071139
Fax: 0049 / 6103 7071195
E-Mail: morten.grandt(at)dfs.de

Dr.-Ing. Sven Schmerwitz
Stellvertr. Leitung

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Institut für Flugführung
Lilienthalplatz 7
38108 Braunschweig

Tel.: 0531 / 2953009
Fax: 0531 / 2952550
E-Mail: sven.schmerwitz(at)dlr.de

Definition / Abgrenzung / Ziele

Die Leistungsfähigkeit von Mensch-Maschine-Systemen wird im wesentlichen bestimmt durch Faktoren des Operateurs wie: 

  • körperliche und geistige Eigenschaften und Eignung, 
  • Ausbildungsstand, Trainingszustand, 
  • Motivation, Disposition und Kondition. 

und durch technische/organisatorische Faktoren wie:

  • Bedingungen am Arbeitsplatz
    • Gestaltung des Arbeitsplatzes (Räumlichkeit, Beleuchtung, Geräusche),
    • verfügbare und darzustellende Informationen,
    • für die Darstellung von Informationen verfügbare Anzeigeelemente,
    • für Bedieneingaben vorhandene Bedienelemente,
    • verfügbare Arbeitsmittel,
  • Arbeitsablauf.

Die bestmögliche Gestaltung der technischen und organisatorischen Faktoren unter Berücksichtigung der menschlichen Eigenschaften und Bedürfnisse in der Weise, dass die Leistungsfähigkeit des Systems optimal ausgenutzt und damit die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit gewährleistet wird, ist Aufgabe der Anthropotechnik. Das komplementäre Gebiet "Faktor Mensch" beschäftigt sich entsprechend mit der Anpassung des Menschen an die Maschine, was durch Auslese, Ausbildung und Training geschieht.

Die Anthropotechnik stellt somit einen Bereich der Arbeitswissenschaft dar, in dem Mensch-Maschine-Systeme unter Anwendung ingenieurwissenschaftlicher Ansätze analysiert, mathematisch modelliert und mittels Simulatoren nachgebildet werden. [Bernotat, 1987]

Die Unterschiedlichkeit der zu berücksichtigenden Faktoren (menschlich vs. technisch/organisatorisch) macht deutlich, dass hierfür das interdisziplinäre Zusammenwirken von technischen Wissenschaften (Ingenieurwissenschaften, Informatik) auf der einen und Humanwissenschaften (Medizin, Anthropologie, Psychologie, Soziologie) auf der anderen Seite erforderlich ist.

Die Diskussion zwischen den technisch orientieren und humanwissenschaftlichen Fachrichtungen anzuregen, um die teilweise vorhandenen Sprachbarrieren zwischen den beteiligten Fachrichtungen zu überbrücken, ist ein wesentliches Merkmal der Ausschussarbeit.

Veröffentlichungen

Auf dieser Seite des Fachausschuss Anthropotechnik finden Sie unabhängig von Veranstaltungen oder besonderen Anlässen herausgegeben Publikationen.

Dies kann besipielsweise der Fall sein, wenn für eine abgesagte Veranstaltung im Vorfeld bereits Texte eingegangen sind, deren Qualität eine unabhängige Publikation rechtfertigen.

Liste der Publikationen

Veranstaltungen

Der Fachausschuss Anthropotechnik führt jährlich im Oktober eine zweitägige Sitzung durch, bei der ein aktuelles Thema unter errgonomischen Gesichtspunkten diskutiert wird. In diesem Rahmen wird eine Beteiligung sowohl der Industrie als auch der in Universitäten und Forschungseinrichtungen angesiedelten Forschung angestrebt, womit ein Wissenstransfer und die Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in den Produkten erzielt werden soll.

30.5. - 31.5.2017

Workshop: Modellierung und Simulation in der Luftfahrt
(gemeinsame Veranstaltung der Fachausschüsse L6.1, L6.2, L6.3, L6.4, L6.5; Präsentationen als PDF verfügbar)

Braunschweig

25.11. - 26.11.2015

57. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Kooperation und kooperative Systeme in der Fahrzeug- und Prozessführung


Rostock

27.5. - 28.5.2015

Workshop: Pilotenunterstützungssysteme
(gemeinsame Veranstaltung der Fachausschüsse L3.1, Q3.3, L6.1, L6.2, L6.3, L6.4, L6.5; Präsentationen als PDF verfügbar)

Manching

14.10. - 15.10.2014

56. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Der Mensch zwischen Automatisierung, Kompetenz und Verantwortung


Ottobrunn

5.11. - 6.11.2013

55. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Ausbildung & Training in der Fahrzeug- und Prozessführung


Frankfurt am Main

30.10. - 31.10.2012

54. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Fortschrittliche Anzeigesysteme für die Fahrzeug- und Prozessführung


Koblenz

27.10. - 28.10.2011

53. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Die Rolle der Ergonomie im interdisziplinären Gestaltungsprozess


Neu-Isenburg

7.10. - 8.10.2010

52. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Innovative Interaktionstechnologien für Mensch-Maschine-Schnittstellen


Berlin

27.10. - 28.10.2009

51. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Kooperative Arbeitsprozesse


Braunschweig

22.10. - 23.10.2008

50. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Beiträge der Ergonomie zur Mensch-System-Integration


Manching

18.10. - 19.10.2007

49. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Simulationsgestützte Systemgestaltung


Hamburg

24.10. - 25.10.2006

48. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Cognitive Systems Engeneering in der Fahrzeug- und Prozessführung


Karlsruhe

25.10. - 26.10.2005

47. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Komfort als Entwicklunskriterium in der Systemgestaltung


Wolfsburg

12.10. - 13.10.2004

46. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Verlässlichkeit der Mensch-Maschine Interaktion


Warnemünde

14.10. - 15.10.2003

48. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Entscheidungsunterstützung für die Fahrzeug- und Prozessführung


München

22.10. - 23.10.2002

44. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Situation Awareness in der Fahrzeug- und Prozessführung


Langen

23.10. - 24.10.2001

43. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Human Factors bei der Entwicklung von Fahrzeugen


Hamburg

24.10. - 25.10.2000

42. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Multimodale Interaktion im Bereich der Fahrzeug- und Prozessführung


München

21.10. - 22.10.1997

39. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Menschliche Zuverlässigkeit, Beanspruchung und benutzerzentrierte Automatisierung


Karlsruhe

4.10. - 5.10.1995

37. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Anthropometrische Cockpitgestaltung


Potsdam

18.10. - 19.10.1994

36. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Ausbildung mit Simulatoren


Bremen

5.10. - 6.10.1993

35. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Optimaler Automatisierungsgrad von Mensch-Maschine-Systemen


Berlin

24.9. - 25.9.1991

34. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Fortgeschrittene Anzeigesysteme für Flug-, Fahrzeug- und Prozessführung


München

25.9. - 26.9.1990

33. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Analyse- und Entwurfswerkzeuge für komplexe Mensch-Maschine-Systeme


Hamburg

19.9. - 20.9.1989

32. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Anwendungen wissensbasierter Systeme in der Fahrzeug und Prozessführung


Ottobrunn

23.10. - 24.10.1988

31. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Rechnergestützte Auslese und rechnergestütztes Training von Personen für komplexe Fahrzeugführungsaufgaben


Fürstenfeldbruck

19.5. - 20.5.1987

30. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Trainingsverfahren und Lernverhalten


Berlin

9.6.1975

17. Fachausschusssitzung Anthropotechnik: Modelle für das dynamische Verhalten von Pilot und Flugzeug


Berlin